Donnerstag 15.02.07

Ja also gestern hat Karneval angefangen *freu* LEider hatten wir erst noch Schule jedenfalls bis kurz nach zwölf was uns aber recht wenig ausgemacht hat. Schon die gemeinsame Freistunde mit Alessa und Verena brachte ungewöhnliche machenschaften auf der Toilette und ähnliches. Nach schulschluss gings dann ab nach Siegburg. Im nachinein eine sehr sehr lustige Erfahrung. Naja unsere Bumsebiene Sonja nuckkelte auf diesem Gang schon die ganze zeit an ihren Flaschen rum was am ende auch unser Verhängnis werden sollte. In Siegburg hatten wir dann nach kurzer Sucherei auch unseren Clan gefunden und es konnte los gehen. Ich muss sagen, dass es ein sehr sehr kranker Tag war. Wer Alkohol trinkt will rumlecken nee Alessa. Die Details werden jetzt wohl besser verschwiegen. Auch die Suche nach einem Klo gestalltete sich recht kompliziert. Letztendlich wurde dann doch alles gut ich hab den Philipp geheiratet und irgend ein Typ im Schwarzen Bademantel würde alles für mich aufgeben:D sehr sehr cool. Naja Alessa und ich wurden dann noch fast vergewaltigt. Narben von dieser Aktion sind auf unsern Hälsen zu sehen*lach* Auf jeden Fall haben wir wieder sehr sehr viele Leute kennen gelernt( auch wenn ich diesen Kindergarten vom Felix net unbedingt kennen lernen wollte) Aber okkk Immerhin wurde Jusse, mir und eigentlich fast allen andern noch gesagt dass wir unglaublich korrekt sind*grins* Nunja iwann wollten wir dann auch mal los weil wir ja noch nach Menden wollten. Also ging die Suche nach unsrer Bumsebiene los die iwie verschollen war. Endlich gefunden stellten wir fest dass diese schwer besoffen ist. Naja gut gelaunt wie wir anfangs waren hamma se uns gepackt und sind los maschiert. Ohh man das werd ich niee vergessen. Erst am Entschuldigen dann am meckern und dann am heulen nenene :D Aber okk iwann sind wir dann dank Norman bei mir angelangt. Aber das war ja nur Zwischenstation. Nach kurzem frisch machen gings sofort weiter nach Menden. Am Lidl erlöste uns dann der Eike der sich seit da an ganz liebevoll um die Sonja gekümmert hat(das kann man wörtlich nehmen) Okk bei MEndens musst ich mich dann erstmal en Schlag setzen viel zu feddisch war ich. Bis zwölf saß ich dann da rum ab und zu mal mit der Sarah meinem kleinen Flummi rumgesprungen aber ich war einfach zu feddisch und meine Füße taten sooo weg:D Naja das war ja erst der erste Abend und schon bald folgt mehr, denn morgen sind mein Partnerei und ich wieder on the road und dann gehts ab.

Achja Erkenntnis des Tages ist, dass man niemals iwelche Leute vergessen sollte weil man sie doch immer wieder sieht:D aber is ja doch iwie cool

 

16.2.07 18:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen